Image-Kampagne

„Einfach mal nach … nebenan!“

Im Sommer 2020 war der Kreis Warendorf aufgrund des Corona-Ausbruchs im Nachbarkreis Gütersloh bundesweit medialem Druck ausgesetzt. Hierunter litten auch der Tourismussektor und die Wirtschaft des Kreises. Um das Image wieder aufzubessern, mussten Taten folgen. Genauer gesagt, eine Kommunikationskampagne, die den Kreis Warendorf als attraktives Ausflugsziel etabliert und damit den Handel, die Gastronomie und die Hotellerie stärkt. 

Image-Film

Print-Anzeigen und PR

Social Media

Im Sommer 2021 setzte mit sinkenden Inzidenzwerten eine wiedergewonnene Freiheit ein. Die Menschen wollten raus, sich mit Freunden treffen und die Freiheit genießen – fühlten sich aber weiterhin in größeren Menschenmengen unsicher. Genau da setzte die Kampagne an. Denn egal, wie unsicher die Urlaubsplanung auch ist: Mal eben in den Kreis Warendorf? Warum eigentlich nicht! 

Wir erinnerten an eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten und sprachen Empfehlungen für verschiedene Ausflugsziele aus. Denn egal ob Radfahren, Reiten, Wandern oder Kultur und Genuss: Der Kreis Warendorf erfüllt alle Bedürfnisse.

Instagram Stories

Instagram Posts

Interview-Film

Ergebnisse

Im Kampagnen-Zeitraum vom 01.08. bis 17.11.2021 erreichten wir über fünf Millionen Menschen. Der Radio-Spot und die Print-Anzeigen erzielten jeweils über eine Million Kontakte. Online wurden die Animationen, Interview und Imagefilm mehr als 8 Millionen Mal aufgerufen und lösten fast 3,5 Millionen Beitragsinteraktionen aus.